Google Ads Keywords

Google Keyword-Optionen werden vereinfacht


Google Ads ist deshalb so erfolgreich, weil Nutzer und Unternehmen auf eine intelligente Art zusammengebracht werden. Wir als Nutzer erwarten von Google, dass gesuchte Produkte und Dienstleistungen sofort gefunden werden. Egal, ob es um eine Suche nach Restaurants mit Take-Away geht, oder wir spezifische Informationen über ein Unternehmen oder Produkt herausfinden möchten.

Google kennt unsere Absichten und kann uns deshalb effizienter dabei unterstützen, die gesuchten Resultate anzuzeigen. Im Umkehrschluss heisst das, dass Unternehmen mit den richtigen Keywords auch die tatsächlich potenziellen Kunden erreichen können. Bisher gab es hierfür folgende Möglichkeiten, diese Keywords bei Google zu hinterlegen:

Was wir bisher kannten:

Keyword-Option: Weitgehend passend
-> roter Hut -> Die Anzeige erscheint auf Google auch bei Suchanfragen mit Rechtschreibfehlern, Synonymen oder verwandten Suchanfragen. In diesem Fall würde die Anzeige zum Beispiel auch ausgespielt, wenn ein User nach „Kopfbedeckung kaufen“ suchen würde.

Keyword-Option: Modifizierer für weitgehend passende Keywords
-> +roter +Hut -> Die Anzeige erscheint auf Google bei Suchanfragen, in welchen diese Wörter vorkommen. Zum Beispiel dann, wenn ein Unser nach „roter gestreifter hut kaufen“ sucht.

Keyword-Option: Passende Wortgruppe
-> „roter Hut“ -> Die Anzeige erscheint auf Google, wenn das Keyword irgendwo in der Suchanfrage integriert ist. Zum Beispiel könnte hier nach „roter Hut kaufen in Aarau“ gesucht werden, damit die Anzeige geschaltet wird.

Keyword-Option: Genau passend
-> [roter Hut] -> Die Anzeige erscheint auf Google nur, wenn genau nach dem eingegebenen Keyword gesucht wird. Also „roter Hut

Was ändert sich nun?

Die Keyword Optionen werden vereinfacht indem die Option „Modifizierer für weitgehend passende Keywords (+roter +hut)“ neu in die Option „Passende Wortgruppen („roter „hut“)“ integriert wird.

Die Keyword Option „Passende Wortgruppe“ wird somit erweitert, was bedeutet, dass zusätzliche Zugriffe erfasst werden. Gleichzeitig wird die Reihenfolge der Wörter berücksichtigt, wenn sie für die Bedeutung wichtig ist. So wird es einfacher, potenzielle Kunden zu erreichen und Keywords zu verwalten.

Das ändert sich für Google Ads Keywords

Wie verhalten sich Modifizierer (+roter +hut) in Zukunft?

In folgenden Suchanfragen würde die Anzeige nicht mehr ausgespielt:

  • Ich suche einen Winterhut in roter Farbe
  • roter Adidas Hut kaufen
  • wo kann ich farbige Hüte kaufen

Wie verhalten sich Passende Wortgruppen („roter hut“) in Zukunft?

In folgenden Suchanfragen würde die Anzeige ausgespielt werden:

  • schöne rote Winterhüte
  • Wintermütze in rot kaufen
  • Neue Huttrends in rot

Erfolgreiche Kampagnen einrichten

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht von Best Practices, welche aufzeigen, wie Sie von den Änderungen maximal profitieren können:

  • Leistung im Blick behalten und Budgets gegebenenfalls anpassen: Die Zugriffszahlen können aufgrund der Änderungen schwanken. Nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor.
  • Rufen Sie regelmässig die Seite Empfehlungen auf: „Neue Keywords hinzufügen“ trägt dazu bei, die Keyword-Abdeckung zu verbessern, und mit der Empfehlung „Redundante Keywords entfernen“ werden identische Keywords konsolidiert.
  • Weitgehend passende Keywords mit Smart Bidding verwenden: Wenn Sie die bisherige Abdeckung beibehalten möchten, sollten Sie weitgehend passende Keywords mit Smart Bidding verwenden, um eine grössere Übereinstimmung mit Suchanfragen zu erreichen, die für Ihre Leistungsziele relevant sind.
  • Weiterhin auszuschliessende Keywords verwenden: Mit auszuschliessenden Keywords vermeiden Sie unerwünschte Übereinstimmungen mit Suchanfragen. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf Ihre auszuschliessenden Keywords.

Warum nicht einfach die Keyword-Option „weitgehend passend (roter hut)“ nutzen?

Ein entscheidender Unterschied zwischen den Keyword-Optionen sind die Klickpreise. Der Klickpreis für „genau passende Keywords ([roter hut])“ ist sehr viel tiefer als die Klickpreise für weitgehend passende Keywords. Wenn Sie also zum Beispiel das weitgehend passende Keyword (roter hut) hinterlegt haben und Ihre Anzeige aufgrund der Suche: (Hutbedeckung in roter Farbe) ausgespielt wird, ist dieser Klickpreis teurer als wenn Sie das genau passende Keyword ([roter hut]) programmiert haben und ein User nach (roter hut) sucht.

Eine Segmentierung nach Keyword-Option ergibt durchaus Sinn!

Abhängig von vielen Faktoren entscheiden wir von WebAdvice uns vielmals für die Segmentierung nach Keywod-Option. Das bedeutet, dass wir pro Keyword-Option eine eigene Anzeigegruppe erstellen. Für eine Kampagne programmieren wir somit mindestens drei Anzeigegruppen.

Beispiel eines Start-Setups:

Kampagne: Hüte

Anzeigegruppe 1: Weitgehende Keywords (hut – kopfbedeckung – mütze – basecap – usw.)
Anzeigegruppe 2: Passende Wordgruppen: („roter hut“ – „warme kopfbedeckung“ – „mütze aus baumwolle“ usw.)
Anzeigegruppe 3: Genau passend ([roter hut kaufen] – [blauer hut kaufen] – [günstige hüte] usw.)

Die stetige Optimierung ist aufwändig – aber unerlässlich, damit die Kampagne effizient und kostengünstig konvertiert.

Anfangs täglich und später wöchentlich optimieren wir die Keywords für unsere Kundinnen und Kunden. Dabei analysieren wir, welche Keywords in welchen Anzeigegruppen zu Clicks geführt haben. So verschieben wir beispielsweise Keywords, welche zu einem Kauf geführt haben, in die dritte Anzeigegruppe oder schliessen Keywords aus, die nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben. So gelingt es uns, die Kampagnen für unsere Kundinnen und Kunden stetig zu verbessern, die Performance zu erhöhen und das eingesetzte Budget optimal einzusetzen.

Sie möchten Ihr online Marketing selbst in die Hand nehmen?

Wir unterstützen Sie gerne auf verschiedenste Arten. Besuchen Sie zum Beispiel eine unserer Schulungen. Hier lernen Sie alles, was Sie benötigen, um Ihre Kampagnen zum Erfolg zu führen. Falls Sie Ihre Kampagnen schon selbst betreuen und wissen möchten, ob ihre Einstellungen und Keywords optimal sind, können Sie auch gerne ein Coaching bei uns buchen. Gemeinsam analysieren wir Ihre Konten und definieren das Optimierungspotenzial.

Sie haben keine Lust sich mit solchen Themen auseinander zu setzen?

Kein Problem! Wir machen das gerne für Sie. Schliesslich befassen wir uns täglich mit den Neuerung und sämtlichen Möglichkeiten, welches digitales Marketing mit sich bringt. Zögern Sie nicht uns für eine unverbindliche Beratung zu kontaktieren. Wir sind überzeugt, für Sie das ideale Angebot zusammenstellen zu können.

Haben Sie Ihr digitales Marketing im Griff?


Ein konstanter Fluss an qualitativ hochwertigen Kontaktanfragen (Leads) ist ein mächtiger Umsatztreiber. Wir bauen eine Leadgenerierungsmaschine für Ihr Unternehmen.

More articles


Google Ads Auktionsprinzip

Wie funktioniert eigentlich das Google Ads Auktionsprinzip? Was Marketer wissen müssen Das Schalten von bezahlten Anzeigen über Google Ads zählt neben Suchmaschinenoptimierung, hochwertigem Content und der Gewährleistung von User-Mehrwert zum Standardrepertoire einer jeden mehrschichtigen Marketing-Strategie. Attraktiv erscheint die Nutzung von Google Ads vor allem deshalb, weil sie Anbietern eine prominente Platzierung der eigenen Werbebotschaften in […]

Google Ads Auktionsprinzip