SEO Suchmaschinenoptimierung

Sichtbar im Internet mit Suchmaschinenoptimierung (SEO)


Was ist SEO & worauf kommt es an?

Bei der Google-Suche klicken fast 95% der Suchenden nur Unternehmen an, die auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen. Wenn Sie von den Suchenden sicher und rasch gefunden werden möchten, ist Ihr Ranking entscheidend für den Erfolg.

Im Kampf um ein besseres Ranking bei der Google-Suche setzen Profis auf Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO genannt. Dabei wird die Webseite kontinuierlich für die Suchenden optimiert. Das Gute daran: Sie können sich laufend um ein paar Ränge in der Übersicht der Suchresultate auf Google verbessern. Um die Suchresultate so anzuzeigen, wie wir sie jeweils vorfinden, benutzt Google 3 Schritte: das Crawling, die Indexierung und das Serving

Crawling: ähnliche Webseiten entdecken

Im 1. Schritt sucht Google nach ähnlichen Seiten im Web. Es gibt keine zentrale Registrierung aller Webseiten, daher muss Google ständig nach neuen Seiten suchen und sie zu seiner Liste bekannter Seiten hinzufügen.

Dieser Entdeckungsprozess heisst Crawling. Einige Seiten sind bekannt, weil Google sie bereits zuvor gecrawlt hat. Andere Seiten werden entdeckt, wenn Google einem Link von einer bekannten Seite zu einer neuen Seite folgt. Wiederum andere Seiten werden entdeckt, wenn ein Webseite-Besitzer eine Liste von Seiten (eine Sitemap) bei Google zum Crawlen einreicht.

Indexierung: Seiteninhalt verstehen

Nachdem eine Seite entdeckt wurde, versucht Google zu verstehen, worum es auf dieser Seite geht. Dieser Prozess wird Indexierung genannt. Google analysiert den Inhalt der Seite, katalogisiert Bilder und Videodateien, die auf der Seite eingebettet sind. Diese Informationen werden im Google-Index gespeichert, einer riesigen Datenbank, die wiederum auf unzähligen Computern gespeichert ist.

Serving: Beste Antwort ermitteln

Wenn ein Nutzer eine Anfrage eingibt, versucht Google, die relevanteste Antwort aus seinem Index zu finden. Dieser Prozess basiert auf vielen Faktoren. Google versucht, die qualitativ hochwertigsten Antworten zu ermitteln – stets unter Berücksichtigung der besten Benutzererfahrung und der geeignetsten Antwort.

Dabei beachtet die Suchmaschine Faktoren wie Standort, Sprache und Gerät (Desktop oder Telefon) des Nutzers. So zeigt beispielsweise die Suche nach „Fahrradwerkstatt“ für einen Nutzer in Paris andere Resultate als für einen Suchenden in Hongkong. Google akzeptiert keine Zahlungen, um Seiten besser zu bewerten, das Ranking wird programmgesteuert durchgeführt.

Fakt ist: Eine möglichst gute Platzierung steigert Ihre Chance auf Erfolg deutlich. Sie müssen einfach sichtbar werden!

Aber was ist SEO? Worauf kommt es an?

Eine SEO-Analyse ermöglicht das Abbilden des aktuellen Status Ihrer Webseite. Dabei werden beispielsweise technische Probleme, Geschwindigkeit, Struktur und Verlinkungen genau unter die Lupe genommen. Danach geht es darum die technischen Probleme zu lösen und die Geschwindigkeit der Webseite zu verbessern.

Weiter muss eine Inhaltsstrategie entwickelt werden, um die Seite optimal präsentieren zu können. Hochwertige Inhalte zählen zu den Schlüsselfaktoren bei der SEO-Optimierung. Die Webseitenstruktur bildet ein weiteres grosses Thema im Bereich SEO. Es muss darauf geachtet werden, dass die Struktur eine optimale User Journey ermöglicht. Gezielte Verlinkungen sorgen für zusätzliche Relevanzfaktoren und sind somit Grundpfeiler bei der Suchmaschinenoptimierung.

Haben Sie Ihr digitales Marketing im Griff?


Ein konstanter Fluss an qualitativ hochwertigen Kontaktanfragen (Leads) ist ein mächtiger Umsatztreiber. Wir bauen eine Leadgenerierungsmaschine für Ihr Unternehmen.

More articles


Google Ads Auktionsprinzip

Wie funktioniert eigentlich das Google Ads Auktionsprinzip? Was Marketer wissen müssen Das Schalten von bezahlten Anzeigen über Google Ads zählt neben Suchmaschinenoptimierung, hochwertigem Content und der Gewährleistung von User-Mehrwert zum Standardrepertoire einer jeden mehrschichtigen Marketing-Strategie. Attraktiv erscheint die Nutzung von Google Ads vor allem deshalb, weil sie Anbietern eine prominente Platzierung der eigenen Werbebotschaften in […]

Google Ads Auktionsprinzip