Entwickeln Sie eine klare SEM-Strategie

Mit SEM als Gesamtstrategie zum Online Marketing Erfolg


SEO und SEA machen eigentlich nur zusammen als SEM Sinn. Kurz, bevor wir weiterfahren, zu diesen drei Abkürzungen:

  • SEO: Suchmaschinenoptimierung
  • SEA: Suchmaschinenwerbung
  • SEM: Suchmaschinenmarketing

Wir sprechen immer wieder von SEO und SEA, aber selten vom Überbegriff SEM. Denn eigentlich sind SEO und SEA beides Kompetenzen des Suchmaschinenmarketings. Und weshalb eigentlich viel öfters gesamtheitliche SEM-Strategien definiert werden sollten, anstatt diese beiden Kompetenzbereiche separat zu betrachten, erklären wir im folgenden Beitrag. Lassen Sie uns jedoch zuerst kurz auf die beiden Kompetenzen SEO und SEA eingehen.

SEO – was umfasst die Suchmaschinenoptimierung?

Wenn wir von SEO sprechen, sprechen wir von der organischen Suchmaschinenoptimierung. Also von Zugriffen über normale Suchmaschinenresultate, die beim Klick darauf nichts kosten, da die Zielseite Inhalte anbietet, wonach gesucht wird. Also sehr gut zum Suchbegriff passende Contents.

SEO geht aber unseres Erachtens viel weiter, als einfach etwas SERP-Snippets zu machen, oder die Geschwindigkeitsoptimierung der Webseite. SEO beinhaltet auch die Thematik UI/UX (User Interface/User Experience), da auch diese Aspekte zum Teil durch Google bewertet werden. Also, wie ist die Seite aufgebaut? Gelangt der Benutzer auf eine übersichtliche und gut strukturierte Seite? usw.

SEO beinhaltet jedoch allem Voran das Erstellen von passenden Inhalten, wo das gewünschte Keyword in einer ausreichenden Menge vorhanden ist, wo Bild- und Videomaterial oder auch Downloads dazu vorhanden sind, und wo sich der Besucher einfach gesagt ausgiebig über einen optimalen Medienmix zu einem Thema informieren kann.

Jedoch ist es nicht ganz einfach, dass man ein Produkte oder eine Dienstleistung auf die Google Seite 1 bringt. Denn dazu ist viel Wissen und Fleiss notwendig, um sich gerade bei umkämpften Keywords zu behaupten um in den ersten 10 Ergebnissen gefunden zu werden. Und da dies nicht mit jedem Keyword klappt, oder einfach wirklich viel Arbeit dafür notwendig ist, gibt es SEA.

SEA – was beinhaltet die Suchmaschinenwerbung?

Wenn es dann mit SEO nicht klappt, oder da man mittels SEO meist nur ganz spezifische Begriffe optimiert, gibt es viele weitere Begriffe, wo man trotzdem gefunden werden will, da Sie möglicherweise trotzdem ein für Besucher relevantes Angebot dazu haben. Und das gelingt dann mit SEA, wo man mit der Suchmaschinenwerbung bezahlte Werbeanzeigen schalten kann, um es auf die Google Seite 1 zu schaffen.

Sie sehen schon, worauf es hinausläuft: Wenn man sich die Mühe macht und den Aufwand betreibt um viele spannende Inhalte zu publizieren, bekommt man die Chance, auf Gratisklicks auf die Webseite. Wenn man den Aufwand nicht betreibt, oder aber die Kampagne eine kurzfristige Kampagne ist, kann man den Aufwand anstatt in die Zeit in Geld investieren, um trotzdem aufgefunden zu werden. Mit SEA können sie ganz grob gesagt also alles das optimieren und gefunden werden, wo Sie mit SEO nicht weiterkommen.

Gegenübergestellt bedeutet dies folgendes: SEO ist die nachhaltige Optimierung, wo Sie initial viel Zeit und möglicherweise auch Geld in relevante und informative Inhalte stecken, um es hoffentlich auf die erste Google Suchresultatseite zu schaffen. Ich schreibe hoffentlich, da der Erfolg nicht garantiert ist. Wenn Sie es mit SEO jedoch auf die ersten Plätze geschafft haben, erhalten Sie eine grosse Sichtbarkeit und zahlen danach nichts für die Klicks auf die Seite.

Bei SEA hingegen benötigt es keine grossen initialen Aufwände und Sie können ziemlich rasch Kampagnen zu gewünschten Keywords lancieren und bewerben, um auf die erste Suchresultatseite zu kommen und Klicks zu erhalten. Bei SEA bezahlen Sie dann einfach pro Klick einen gewissen Betrag. Der Klickpreis (CPC) ist unter Anderem davon Abhängig, wie umkämpft die Werbung zu diesem Stichwort ist. Und bei SEA bezahlen.

Ist das schon mal klar soweit?

Denn jetzt wird es spannend:

Mit der optimalen SEM-Strategie holen Sie die grösste Effizienz aus Ihrer Marketingkampagne raus

SEM verbindet wie gesagt die beiden Kompetenzen SEO und SEA. Und Sie denken es sich sicherlich schon, dass eine Kombination aus beiden Kompetenzbereichen wohl meistens Sinn macht. Es gibt dazu verschiedene Strategien:

Wenn Sie keine Eile haben und eine terminlich ausreichend lange Marketingkampagne planen, zu einem Produkt oder eine Dienstleistung, das bis auf weiteres und ohne Enddatum verfügbar ist, könnte es Sinn machen, mal erst voll auf SEO zu setzen, um die Landingpages nach den wichtigsten Keywords zu optimieren. Wenn es klappt und Sie schaffen es innerhalb ein paar Monaten auf das Treppchen, dann haben Sie gute Arbeit geleistet und können langfristig vom Erfolg profitieren, ohne noch weitere Ausgaben zu haben.

Wenn Sie den Sprung mit den wichtigsten Keywords auf die erste Seite geschafft haben, jedoch trotzdem noch nach weiteren Keywords gefunden werden wollen, wo Sie jedoch erst auf den weiteren Suchresultatseiten oder gar nicht gefunden werden, können Sie ergänzend mit SEA-Kampagnen arbeiten, wo Sie konkret die Lücken füllen, um auch nach zusätzlichen Keywords gefunden zu werden, um die Kosten im Rahmen zu halten.

Sie können jedoch auch nur die gröbste und einfachste SEO-Optimierungen machen und nicht viel Zeit und Geld da rein investieren, und direkt mit einer SEO-Kampagne starten, womit Sie viel schneller unterwegs sind, jedoch langfristig auch teurer. Denn durch die stetigen Klicks auf Ihre Seiten über SEA-Anzeigen kostet Sie die SEA-Kampagne stetig Geld, auch wenn Sie das Monatsbudget limitieren können.

Es gibt jedoch auch viele weitere «Schattierungen» dieser Strategien. Ziel ist es auch hier, mit der grössten Effizienz die gesteckten Ziele zu erreichen.

Und genau deshalb empfehlen wir eine es, SEM als Gesamtstrategie zu betrachten und beide Aspekte, SEO und SEA, bei der Planung der Kampagne mit einzubeziehen. Denn durch die richtige SEM-Strategie lässt sich viel Geld und Zeit sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Haben Sie Ihr digitales Marketing im Griff?


Ein konstanter Fluss an qualitativ hochwertigen Kontaktanfragen (Leads) ist ein mächtiger Umsatztreiber. Wir bauen eine Leadgenerierungsmaschine für Ihr Unternehmen.

Weitere Beiträge


Besseres Marketing dank künstlicher Intelligenz mit Performance Max?

Was ist das neue Google-Ads-Kampagnenformat “Performance Max”? Seit dem Spätherbst 2021 finden Nutzer von Google Ads beim Anlegen einer neuen Kampagne die Auswahlmöglichkeit “Performance Max” vor (in der Beta-Version konnte diese bereits seit Mitte des vergangenen Jahres getestet werden). Laut Auskunft von Google handelt es sich dabei um ein neuartiges Kampagnenformat, das auf unternehmensspezifischen Zielvorhaben […]

Besseres Marketing durch Performance Max