Creative Center

Besseres Werben auf TikTok: das Creative Center als Informationsquelle und Impulsgeber


Optimiertes Marketing auf TikTok? So nutzen Sie das Creative Center als Wissensbasis und Inspirationsquelle. Wir erklären es Ihnen: Die Kurzvideoplattform TikTok gilt aufgrund ihrer kurzweiligen Inhalte, ihrer jungen Userbasis und ihres hohen Unterhaltungsfaktors als Hochburg der Kreativität im Internet. Angesichts der in den letzten Jahren massiv in die Höhe geschnellten Nutzerzahlen hat sie sich darüber hinaus aber auch zu einer kommerziellen Drehscheibe und einem wichtigen Bezugspunkt für zeitgemässes Online-Marketing entwickelt. Gleichzeitig fremdeln viele Werbetreibende zu Beginn weiterhin mit den ungewohnten Formaten, Interaktionsmustern und Anforderungen der Zielgruppenansprache, die sich auf TikTok vielfach deutlich anders darstellen als beispielsweise im Umgang mit Google oder auch Facebook Ads. In jedem Fall gilt, dass erfolgreiches Marketing via TikTok nicht so sehr von Targeting oder der richtigen Auktionsstrategie abhängt, sondern vielmehr davon, ein Händchen für die Erstellung sogenannter Ad-Creatives zu besitzen. Eine wichtige Hilfestellung hierfür bietet wiederum das Creative Center, um das es in diesem Artikel hauptsächlich gehen soll.

Digitales Marketing auf TikTok: Was es grundsätzlich zu beachten gilt

Die Erstellung von Ad-Creatives (also den Videoinhalten, die regelmässig das Hauptelement von TikTok-Werbeanzeigen darstellen) erfordert ein hohes Mass an Kreativität, Einfallsreichtum und userorientierter Authentizität. Um dieses Format zu beherrschen, sollten sich Marketer einige strategische und inhaltliche Grundüberlegungen zu Herzen nehmen (durchdachte Storyline, Interaktivität, Nativität, Unterhaltungswert, User-Einbindung, Vollbild-Tauglichkeit usw.), für die mittlerweile zahlreiche Guides, Anleitungen und Leitfäden existieren. Dennoch bedarf es häufig einiger extern beigesteuerter Inspiration, bevor sich die richtige Idee für eine neue TikTok-Kampagne einstellen will: Aus diesem Grund empfiehlt es sich, regelmässig das Creative Center aufzurufen, das genau für diese Bedürfnisse entwickelt wurde.

Das Creative Center als vielseitiges Einstiegsportal für TikTok-Marketer

Das TikTok Creative Center ist ein kostenloser digitaler “Instrumentenkoffer”, der sich spezifisch an geschäftlich orientierte User (Business Accounts) richtet und diesen ein breites Spektrum an Informationen, Einblicken, Daten sowie gestalterischen Kreativtools zur Planung und Umsetzung ihrer Werbeanzeigen zur Verfügung stellt. Es vereint sowohl Analysefunktionen, die Marketer zur Nachverfolgung von Trends und aktuellen Entwicklungen nutzen können, als auch visuelle und akustische Ressourcen zur attraktiveren Präsentation von kommerziellen Inhalten auf der Plattform. Für den Einstieg in die dynamische, schnelllebige und mitunter sehr wechselhafte Werbewirtschaft auf TikTok stellt es also gleich in mehrerlei Hinsicht ein unverzichtbares “Sprungbrett” dar.

Trends, Songs, Hashtags und mehr: Welche verschiedenen Creative-Center-Bereiche gibt es?

Das Creative Center von TikTok gliedert sich in mehrere Dimensionen, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte und Perspektiven abdecken. Durch einen Blick in den Bereich “Trends” beispielsweise lässt sich ein schneller Überblick in Bezug auf Hashtags, Creators, organischen Content sowie Songs gewinnen, die bei den Usern gerade hoch im Kurs stehen. Dieses Bild lässt sich bei Bedarf auch durch eine Aufschlüsselung nach Region oder Branche ausdifferenzieren, um relevante Anknüpfungspunkte für die eigenen Marketing-Massnahmen identifizieren zu können. Die einzelnen Hashtags lassen sich darüber hinaus im Hinblick auf damit verbundene Videos, Zuschauerzahlen, Zielgruppen sowie weitere interessante Indikatoren analysieren.

“Top Ads” im Creative Center: von den Besten lernen

Wechselt man in den Bereich “Inspiration” hinüber, so findet man dort unter anderem ein Dashboards mit den aktuellen “Top Ads”, also den derzeit führenden Werbeeinschaltungen auf der Plattform. Auch diese Rankings lassen sich auf Basis von Kriterien wie Region, Branche, Kampagnenziel, erzielter Resonanz sowie Video-Länge eingrenzen und für das jeweilige Erkenntnisinteresse konkretisieren. Klickt man in diesem Rahmen einzelne Video-Anzeigen an, so können diese unter den Gesichtspunkten von Click-Through- und Conversion-Rate, Interaktionsmustern sowie zugehörigen Keywords eingehender in Augenschein genommen werden. Apropos Keywords: Auch diese lassen sich im Creative Center im Sinne eines Rankings besonders populärer Schlüsselwörter anzeigen und nach verschiedenen Kriterien filtern.

“Insights”, “Strategies” und “Showcases” im Creative Center: wichtige Erfahrungswerte für die Praxis

Hat man sich mit den oben genannten Analyse- und Rankingtools erst einmal einen grundsätzlichen Überblick zur Marktsituation verschafft, so empfiehlt es sich im nächsten Schritt, im Best-Practice-Bereich des Creative Centers Station zu machen. Dort finden sich unter dem Label “Creative Insights” etwa empirisch fundierte Informationen und Praxistipps zur erfolgreichen Konzeption und Umsetzung von TikTok-Ads. Ergänzend und vertiefend dazu dient die Rubrik “Creative Strategies” als Impulslieferant für kreative Marketing-Zugänge sowie die stimmige Kombination von visuellen, musikalischen, narrativen und interaktiven Aspekten der Anzeigengestaltung. Was in der Praxis dabei herauskommen kann, wenn man all diese Punkte gekonnt zusammenführt, wird im Creative Center unter dem Titel “Showcases” durch die Hervorhebung besonders erfolgreicher Markenkampagnen dokumentiert.

“Creative Tools”: Videos bearbeiten leicht gemacht

Einen weiteren unverzichtbaren Bereich des multifunktionalen Creative Center stellen die “Creative Tools” dar, die Marketern effektive Instrumente zur wirkmächtigeren Vermittlung ihrer Werbeinhalte in die Hand geben. Hierzu zählt einerseits der Video-Editor, durch den sich vorhandenes Videomaterial benutzerfreundlich bearbeiten und in Ad-Creative-taugliche Form bringen lässt. Im Anschluss an die Bearbeitung besteht auch die Möglichkeit, das Ergebnis im Rahmen einer Vorschau zu begutachten, bevor es final in Umlauf gebracht wird. Weniger erfahrenere oder stärker auf Zeiteffizienz bedachte User finden im Bereich “Video Templates” ausserdem eine Reihe an praktischen Vorlagen, die nur noch mit marken- oder produktspezifischen Inhalten (Videos, Bildelemente, Text usw.) angefüllt werden müssen.

Die Musikbibliothek im Creative Center: lizenzfreier Sound für jede Werbebotschaft

Eine nicht zu unterschätzende Ressource auf dem TikTok-Werbemarkt stellt abschliessend auch die Musikbibliothek dar, die ebenfalls unter dem Dach des Creative Center eingerichtet wurde: Sämtliche darin enthaltenen Titel wurden durch TikTok vorselektiert und können lizenzfrei in Werbeanzeigen verwendet werden. Da die musikalische Untermalung von Ad-Creatives für den erzielten Gesamteffekt von grosser Bedeutung sein kann, stellt die hunderttausende Songs umfassende Musikbibliothek im Creative Center aus Marketing-Sicht ein gewaltiges Asset dar. Wer noch kein spezifisches Musikstück für seine Anzeigen im Sinn hat, kann sich im Übrigen durch die dort ebenfalls aufscheinenden themenspezifischen Empfehlungslisten inspirieren lassen.

Fazit: das Creative Center als Einstiegshilfe und Marketing-Ressource für TikTok-Kampagnen

TikTok weist durch seine grosse Nutzerbasis und das schiere Ausmass an Zeit, das diese auf die Plattform verwenden, ein enormes Potential für digitale Marketing-Kampagnen auf. Um dieses Potential heben zu können, muss jedoch zunächst die Herausforderung gemeistert werden, sich auf TikTok überhaupt zurechtzufinden und die ganz eigene Funktionsweise der Plattform zu verinnerlichen. Ein Abstecher ins Creative Center kann nicht nur gute Dienste bei der Bewältigung dieser ersten Schritte leisten, sondern stellt auch für erfahrene TikTok-Marketer eine langfristig nützliche Informationsquelle sowie Toolbox dar.

Sie möchten mehr über das Werben auf TikTok erfahren? Gerne beraten wir Sie persönlich.

Haben Sie Ihr digitales Marketing im Griff?


Ein konstanter Fluss an qualitativ hochwertigen Kontaktanfragen (Leads) ist ein mächtiger Umsatztreiber. Wir bauen eine Leadgenerierungsmaschine für Ihr Unternehmen.

More articles


Anpassung der SEO-Strategie an die neuesten Google Leaks

Im Zeitalter des digitalen Marketings ist SEO (Search Engine Optimization) eine unverzichtbare Komponente, um Online-Sichtbarkeit zu erlangen und Traffic zu generieren. Doch die Regeln des Spiels ändern sich ständig, vor allem wenn neue Informationen über die Arbeitsweise von Suchmaschinen ans Licht kommen. Ein jüngstes Beispiel sind die sogenannten “Google Leaks”, die wichtige Einblicke in die […]

Google Leaks